Während ihres jährlichen B+C Kreisliga Hallenturnieres, führten die Kellerkinder Fliederbusch in diesem Jahr eine Tombola durch, die von vielen heimischen Unternehmen sowie von ihrer Vereinswirtin Sandra Busch gesponsert wurde. Die Einnahmen hieraus wurden nun am Dienstag, den 16.02.2016 dem „Projekt 30“ zugeführt. Der 1. Vorsitzende Wolfgang Blanke und Christian Siek, als 2. Vorsitzender freuten sich nun den symbolischen Scheck an Herrn Dillhage zu übergeben. Für die Kellerkinder war es keine Frage den Scheck auf eine runde Summe von 500,00 EUR aufzustocken.
„Wie schnell sich ein Leben ändern kann, erleben wir fast jeden Tag“, so der 1. Vorsitzende Wolfgang Blanke, „aus diesem Grund ist es für uns ein Anliegen, dieses Projekt mit zu unterstützen. Wir wissen, dass das Geld hier gut angelegt wird und Menschen zu Gute kommt, die es wirklich benötigen.“